Skip to main content

Der Hafen und die „Altstadt“ von Hurghada im Stadtteil Dahar

Dieses Mal wollte ich dem Basar (Sūq, arabisch سوق‎) im Stadtteil Dahar (ad-Dahar, al Dahar, el Dahar) von Hurghada (arabisch الغردقة‎, Al Ghardaqah) nicht viel Zeit widmen, sondern versuchen etwas vom täglichen Leben der Ägypter mitzubekommen und machte mich zu Fuß in Richtung Fischerhafen auf.

Man kann sich natürlich auch ein Taxi zum Hafen nehmen, das sehr wenig kostet, wenn man sich denn nicht gewaltig übervorteilen lässt. Ich ging lieber zu Fuß, weil man dann mehr vom Alltagsleben mitbekommt und ich auch gerade wenig Lust hatte, dem Taxifahrer zu zeigen, dass ich seine Tricks kenne. Das Taxameter ist in der Regel sehr kunstvoll mit einem Tuch verdeckt, gerade defekt, oder was auch immer und dann gehen die Diskussionen los. Es nervt sehr bei jeder Taxifahrt die Herausforderung anzunehmen, dass man nicht so dumm ist, auf die verschiedenen Tricks hereinzufallen. Der ehrliche Taxifahrer, der das Taxameter von sich aus einschaltet und zurückstellt, ist die große Ausnahme und dies sollte man freiwillig mit einem großzügigen Trinkgeld (Sadaqah, صدقة‎) belohnen und auch den Grund dafür sagen. Es ist nicht so sehr das Problem den doppelten regulären Touristen-Fahrpreis zu zahlen, als das Image zu hinterlassen, dass alle Touristen dumm sind und der Taxifahrer die Meinung hat, dass es auch gerechtfertigt sei, den Touristen zu betrügen, da die Zakat (زكاة‎) im Islam ja eine hohe Verpflichtung ist.

Ich ging also vom Souk in nördliche Richtung (den längeren Weg) um den Hügel herum und dann am Meer weiter in südlicher Richtung um dabei auch noch einen kurzen Blick auf das Hotel Shedwan Golden Beach zu werfen.  Wenn lautes Geschrei hörbar wird und Fischgeruch in der salzigen Luft liegt, ist man am Ziel angelangt. Davor kommt noch eine kleine Werft, die auch zum Fotografieren einladet.

Bei den Fischerbooten fällt auf, dass viele Boote in türkis angestrichen sind. Am frühen Nachmittag ist der Fisch bereits verkauft und die Fischer bereiten sich auf den nächsten Tag vor. Im Gegensatz zum Souq wird man hier nicht bedrängt irgend etwas zu kaufen und ein kleiner „small talk“ freut die Fischer, die dann auch nichts dagegen hatten, dass man von ihnen ein Foto macht.

Klicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Hurghada um den Fischerhafen in Dahar.

 

Previous Dia 1/45 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Hurghada um den Fischerhafen in Dahar: 27.22956, 33.84257

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Hurghada um den Fischerhafen in Dahar, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann.

 

 

Javascript is required to view this map.