Skip to main content

panorama

Vom Wolfgangsee im Salzkammergut über die Postalm nach Abtenau am Tennengebirge

Zwischen Wolfgangsee und Abtenau befindet sich im Bundesland Salzburg das Postalmgebiet, das größte Hochplateau Österreichs und das zweitgrößte von Europa. Eine Mautstraße führt durch die reizvolle Landschaft und zeitweise gibt es fantastische Blicke auf die Bergwelt der Osterhorngruppe, einem Teil der Salzkammergut-Berge, das Dachsteinmassiv, den Gosaukamm und das Tennengebirge. In etwa 1300m Höhe befindet sich die Postalmkapelle (Koch’sche Alpenkapelle).

Fährt man von Strobl in südlicher Richtung über den Lienbachsattel nach Abtenau, so hat man während der Fahrt zeitweise einen beeindruckenden Blick auf den Dachstein und später auf das Tennengebirge, allerdings wird die Maut in dieser Richtung pro Person abgerechnet, während man in der Gegenrichtung pro Auto bezahlt und es bereits ab 2 Personen günstiger ist, von Abtenau die Strecke zu befahren. Aus fotografischer Sicht hängt es vom Sonnenstand und der restlichen Routenplanung ab, welche Richtung interessanter ist. Sowohl Teleobjektive mit sehr langen Brennweiten, als auch Super-Weitwinkelobjektive können hier gut eingesetzt werden.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Region Postalm.

 

Previous Dia 1/32 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Region Postalm: 47.5579725, 13.3222641

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Region Postalm, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Region Postalm.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Der Mondsee im Salzkammergut an der Grenze zwischen Oberösterreich und Land Salzburg

Immer wieder zieht es mich nachmittags kurz vor Sonnenuntergang zum Fotografieren zum Nordufer des östlichen Teils des Mondsees im oberösterreichischen Salzkammergut. Am südlichen Ufer verläuft bis Scharfling die Grenze zum Land Salzburg,

Das Gegenlicht taucht das Süd-Ost-Ufer kurz bevor die ersten Nebelfladen aufsteigen in eine mystische Stimmung. Die Silhouetten der Berggipfel um den Schafberg wirken in zarten Pastellfarben fast impressionistisch.

Wenn die Sonne ganz im Osten schon hinter den Bergen verschwunden ist, kann man ein paar Kilometer westlich bei Loibichl nocheinmal den Sonnenuntergang über dem hügeligen Alpenvorland erleben.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Östlicher Mondsee.

 

 

Previous Dia 1/13 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Östlicher Mondsee: 47.8180108, 13.4179808

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Östlicher Mondsee, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Östlicher Mondsee.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Die Gegend um den Fuschlsee bei Fuschl am See im Salzburger Salzkammergut

Der Fuschlsee im Salzburger Land ist ca. 20 km von der Stadt Salzburg entfernt und gehört zur Tourismusregion Salzkammergut. Im Salzburgischen Salzkammergut ist im Sommer einer der besten Fotospots für Sonnenuntergänge am See, der Ort Fuschl, da hier die Sonne bereits sehr tief über der Hügellandschaft des Voralpenlandes untergeht. Im Gegenlicht des orangen Feuerballs sind kleine Fischerboote und Wasserspiegelungen ein reizvolles Motiv.

Der Ort Fuschl am See bietet besonders am Ufer neben dem wundervollen Panoramablick einige sehr verlockende Motive. Einen fantastischen Blick über den Ort Fuschl am See und die Bergwelt hat man, wenn man von Fuschl auf der Nordseite des Sees die Seestraße ca. 1 km hochfährt und dann auf den Ort zurückblickt.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Fuschlsee Region.

 

Previous Dia 1/7 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Fuschlsee Region: 47.8011608, 13.2964883

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Fuschlsee Region, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Fuschlsee Region.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Berge-Panorama bei Krispl im Winter

Eine Alternative zum Salzburger Bergepanorma vom Gaisberg bietet der Ort Krispl im Tennengau inmitten der Osterhorngruppe.

In einer Höhe von 700m reicht der Blick Richtung Osten nicht so weit wie am Gaisberg, Richtung Süden erblickt man jedoch die Berchtesgadener Alpen genauso wie am Gaisberg in ihrer vollen Pracht und in Richtung Westen schließen sich die Chiemgauer Alpen an.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Panoramablick bei Krispl.

 

Previous Dia 1/12 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Panoramablick bei Krispl: 47.71012, 13.19028

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Panoramablick bei Krispl, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Panoramablick bei Krispl.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Winterzauber im Salzburger Land im Lammertal

Fährt man an einem sonnigen Winter-Nachmittag im Lammertal von Golling Richtung Abtenau, erlebt man eine traumhafte Winterlandschaft. Die verschneiten Bäume an der Lammer und die goldenen Berggipfel des verschneiten Tennengebirges hinterlassen den Eindruck eines zauberhaften Wintermärchens.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Lammertal im Winter.

 

Previous Dia 1/32 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Lammertal im Winter: 47.58391, 13.25365

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Lammertal im Winter, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Lammertal im Winter.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Berchtesgadener Alpen um Ramsau im Berchtesgadener Land

Unweit der Stadt Salzburg, im Gemeindegebiet von Ramsau bei Berchtesgaden, kann man bei einer Fahrt von Bischofswiesen Richtung Loipl und Schwarzeck zur Deutschen Alpenstraße, immer wieder einen wunderschönen Blick auf die Berchtesgadener Alpen werfen.

Fährt man danach auf der Deutschen Alpenstraße kurz Richtung Westen und biegt die erste schmale Straße links (nach Süden) ab, gelangt man zum See und Ort Hintersee in der Gnotschaft Antenbichl, einem Ortsteil von Ramsau im Berchtesgadener Land.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Bayerische Ramsau.

 

Previous Dia 1/12 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Bayerische Ramsau: 47.63386, 12.89274

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Bayerische Ramsau, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Bayerische Ramsau.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Heutal im Pinzgau bei Unken

Fährt man von der Stadt Salzburg über das „kleine deutsche Eck“ in den Pinzgau, befindet sich gleich nach der Grenze am Steinpass der Ort Unken. Von dort gibt es neben der Hauptstraße auch kleinere enge und sehr steile Straßen, die ins Heutal, einem Hochtal, führen.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Heutal bei Unken.

 

Previous Dia 1/4 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Heutal bei Unken: 47.64092, 12.70620

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Heutal bei Unken, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Heutal bei Unken.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Tennengebirge bei Abtenau

Westlich des Gosaukamms, einem Teil des Dachsteingebirges, der die Grenze zwischen Oberösterreich und dem Land Salzburg bildet, setzt sich die traumhafte Berglandschaft der Alpen im Tennengau fort.

Wenn man vom Pass Gschütt kommt, hat man kurz vor der Marktgemeinde Abtenau einen wundervollen Panoramablick auf das Tennengebirge mit dem Bleikogel. Mit etwas Glück ist die Sonne gerade noch nicht hinter den Bergen verschwunden, wenn man am Vorderen Gosausee bei Sonnenuntergang gleich Richtung Abtenau fährt.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Tennengebirge bei Abtenau.

 

Previous Dia 1/6 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Tennengebirge bei Abtenau: 47.56082, 13.36554

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Tennengebirge bei Abtenau, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Tennengebirge bei Abtenau.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Sonnenuntergang am Mondsee

Fährt man im Winter im oberösterreichischen Salzkammergut am nördlichen Teil des Mondsees die Uferstraße Richtung Attersee entlang, so kann man besonders in der Gegend um Loibichl wunderschöne Sonnenuntergänge erleben.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Mondsee.

 

Previous Dia 1/5 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Mondsee: 47.807621, 13.417997

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Mondsee, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Die Canon PowerShot G7 macht das Rennen

Nach verschiedenen Testfotos mit der Canon PowerShot A710 IS und G7 muss überlegt werden, welche der beiden Kameras den besten Kompromiss für eine „Einsteckkamera“ bietet.

Die Canon PowerShot G7 ist bereits relativ groß, fast schon zu groß um irgendwo eingeschoben zu werden. Notfalls passt sie gerade in eine Hosen- oder Hemdtasche, ist dort aber auch vom Gewicht schon stark zu spüren.

Die Canon PowerShot A710 IS liegt im Gegensatz zur G7 super in einer Hand. Man hat keine Angst, dass sie unbeabsichtigt aus der Hand fällt. Der Umhängegurt, der der G7 beiliegt, ist zum Einschieben kein Thema und auch eine Handschlaufe stört, wenn man die Kamera beispielsweise in der Hemdtasche einschiebt.

Gegen die Canon PowerShot A710 IS spricht aber, dass sie bei extremen Gegenlicht viel schlechtere Fotos macht, ich aber sehr gerne Gegenlicht verwende und das Bild an den Rändern bei voller Auflösung bei der A710 IS sehr matschig ist. Auch rauscht die Canon PowerShot A710 IS deutlicher als die Canon PowerShot G7.

Canon PowerShot G7Die Canon PowerShot G7 hat noch ein paar andere Features, die ich sehr praktisch finde, z.B. das ISO-Einstellrad und den Blitzschuh. Somit fällt die Entscheidung zugunsten der Canon PowerShot G7 und ich hoffe, dass die Kamera in der Praxis doch nicht etwas zu groß und zu schwer ist, sodass sie dann zu Hause ist, wenn ich sie eigentlich dabei haben sollte.

Im Album „Mondseer Land“ findet man Fotos von der Canon PowerShot A710 IS und G7. Die sehr schlechten Fotos von der A710 IS bei Gegenlicht habe ich mir aber nicht behalten.

Klicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums „Mondseer Land“.

 

 

Previous Dia 1/20 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Mondseer Land: 47.80903, 13.41556

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Syndicate content