Skip to main content

2008-11

Gnigler Krampuslauf mit Passen aus Krampussen, Hexen, Nikolos und Engerl

Am 1.12.2012 begann in Gnigl gegen 19:00 Uhr der 39. Gnigler Krampuslauf, der von der Turnerstraße über die Linzer Bundesstraße zur Schillinghofstraße führte.

Was für eine Ironie, die Passen, also die Gruppen aus Krampussen und anderen Schreckgestalten, mussten vor den Zuschauern geschützt werden. In meinem Bereich an der Ecke zur Schillinghofstraße lief alles friedlich ab. Ein einziger agressiver Zuschauer wurde sofort vom Sicherheitsdienst zurückgedrängt. Die Schläge der Krampusse hielten sich in Grenzen, speziell die jungen Mädchen zogen die bösen Geister wie Magnete an.

Ich bekam aber auch etwas ab, vermutlich weil ich nicht schnell genug ein Foto eines Perchten machte und das ich im Sinne des Brauches natürlich akzeptierte. Ich hätte auch schon gerne früher abgedrückt, aber Fotografieren bei einem Perchtenlauf ist nicht nur technisch eine sehr große Herausforderung. Die vielen Wachleute und die Aufpasser verstellen im entscheidenden Augenblick garantiert irgendwo das Bild und die leuchtenden Westen und reflektierenden Verkehrsschilder zerstören schnell die Stimmung des Fotos. Man braucht also volle Konzentration um im richtigen Moment abzudrücken, wenn man hinter der Absperrung fotografieren muss. Aus fotografischer Sicht hätte ich mir gewünscht, dass die unbenötigten Ampeln während des Krampuslaufes ausgeschaltet worden wären.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Gnigler Krampuslauf 2008 und Gnigler Krampuslauf 2012.

 

 

Previous Dia 1/53 Next

 

Previous Dia 1/67 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Gnigler Krampuslauf: 47.81502, 13.06947

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Gnigler Perchtenlauf, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Berchtesgadener Alpen um Ramsau im Berchtesgadener Land

Unweit der Stadt Salzburg, im Gemeindegebiet von Ramsau bei Berchtesgaden, kann man bei einer Fahrt von Bischofswiesen Richtung Loipl und Schwarzeck zur Deutschen Alpenstraße, immer wieder einen wunderschönen Blick auf die Berchtesgadener Alpen werfen.

Fährt man danach auf der Deutschen Alpenstraße kurz Richtung Westen und biegt die erste schmale Straße links (nach Süden) ab, gelangt man zum See und Ort Hintersee in der Gnotschaft Antenbichl, einem Ortsteil von Ramsau im Berchtesgadener Land.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Bayerische Ramsau.

 

Previous Dia 1/12 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Bayerische Ramsau: 47.63386, 12.89274

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Bayerische Ramsau, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Bayerische Ramsau.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Heutal im Pinzgau bei Unken

Fährt man von der Stadt Salzburg über das „kleine deutsche Eck“ in den Pinzgau, befindet sich gleich nach der Grenze am Steinpass der Ort Unken. Von dort gibt es neben der Hauptstraße auch kleinere enge und sehr steile Straßen, die ins Heutal, einem Hochtal, führen.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Heutal bei Unken.

 

Previous Dia 1/4 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Heutal bei Unken: 47.64092, 12.70620

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Heutal bei Unken, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Heutal bei Unken.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Tennengebirge bei Abtenau

Westlich des Gosaukamms, einem Teil des Dachsteingebirges, der die Grenze zwischen Oberösterreich und dem Land Salzburg bildet, setzt sich die traumhafte Berglandschaft der Alpen im Tennengau fort.

Wenn man vom Pass Gschütt kommt, hat man kurz vor der Marktgemeinde Abtenau einen wundervollen Panoramablick auf das Tennengebirge mit dem Bleikogel. Mit etwas Glück ist die Sonne gerade noch nicht hinter den Bergen verschwunden, wenn man am Vorderen Gosausee bei Sonnenuntergang gleich Richtung Abtenau fährt.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Tennengebirge bei Abtenau.

 

Previous Dia 1/6 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Tennengebirge bei Abtenau: 47.56082, 13.36554

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Tennengebirge bei Abtenau, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Tennengebirge bei Abtenau.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Inneres Salzkammergut mit Gosaukamm, Vorderer Gosausee und Dachstein

Zum Inneren Salzkammergut gehört auch der Ort Gosau in Oberösterreich, der sich über viele Kilometer entlang des Gosaubachs in einem Kerbtal erstreckt, das im Westen durch den Gosaukamm begrenzt ist.

Der Vordere Gosausee ist mit dem Auto über das Gosautal gut erreichbar und bietet einen fantastischen Blick auf den Dachstein. Am Anfang des Bergsees befindet sich auch die Talstation der Gosaukammbahn zur Zwieselalm.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Inneres Salzkammergut.

 

Previous Dia 1/34 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Inneres Salzkammergut: 47.57539, 13.56576

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Inneres Salzkammergut, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Inneres Salzkammergut.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Sonnenuntergang über dem Salzburger Becken und den Berchtesgadener Alpen am Heuberg

Ich habe einige bevorzugte Plätze um Sonnenuntergänge über dem Salzburger Becken zu fotografieren. Die besten Fotospots befinden sich etwas über der Stadt Salzburg, wie zB der Heuberg. Auch der Mönchsberg, mit der Richterhöhe und der Festung selbst, ist eine hervorragende Fotolocation. Wenn man die Zeit für eine Fahrt auf den Gaisberg hat, dann gibt es natürlich kein schöneres Panorama, aber auch die Aussichtsplattform des Europarks eignet sich für ein paar schöne Fotos mit einem Sonnenuntergang über den Berchtesgadener Alpen.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Sonnenuntergang am Heuberg.

 

Previous Dia 1/16 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Sonnenuntergang am Heuberg: 47.81831, 13.08487

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Sonnenuntergang am Heuberg, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Sonnenuntergang am Heuberg.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Winter am Gaisberg bei Salzburg

Der Schnee der letzten Tage schmilzt in der Stadt Salzburg immer mehr und auch die Sonne konnte sich erst heute am Nachmittag wieder gegen die Wolken manchmal behaupten.

Am Gaisberg, dem Hausberg der Salzburger, hält sich der Schnee in über 1200m Höhe noch, sodass ich am späten Nachmittag die Gelegenheit nutzte, die tief verschneite Landschaft festzuhalten. Der Blick auf die Berchtesgadener Alpen war zwar getrübt, aber die Sonnenstrahlen, die sich im Gegenlicht brachen, setzten die Berge doch in zauberhaftes Licht.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Winter am Gaisberg.

 

Previous Dia 1/18 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Winter am Gaisberg: 47.80281, 13.11182

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Winter am Gaisberg, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Winter am Gaisberg.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Im Salzburger Salzkammergut vom Fuschlsee über Sankt Gilgen am Wolfgangsee zum Mondsee

Das Salzburger Salzkammergut umfasst vor allem das Gebiet um den Fuschlsee und den Wolfgangsee. Das Ufer des Mondsees bildet im Südwesten die Grenze zwischen salzburgischem Salzkammergut und oberösterreichischem Salzkammergut.

Bereits beim Fuschlsee hat man einen wunderschönen Blick auf den Schafberg, einem markanten Kalkstock in den nördlichen Kalkalpen. Fährt man von Fuschl Richtung Sankt Gilgen, erlebt man immer wieder sehr schöne Panorama-Blicke in die Salzkammergut-Berge.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Salzburger Salzkammergut.

 

Previous Dia 1/10 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Salzburger Salzkammergut: 47.78789, 13.33074

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Salzburger Salzkammergut, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Salzburger Salzkammergut.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Das Wiestal bei Hallein im Land Salzburg

Von Hallein, der Bezirkshauptstadt des Tennengaus, führt die kurvige Wiestal Landesstraße (L107), ein Geheimtipp unter Motorradfreunden, durch eine beeindruckende Landschaft. Besonders am Wiestal Stausee in der Nähe von Hinterebenau gibt es sehr interessante Fotospots im Gegenlicht.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Wiestal.

 

Previous Dia 1/8 Next

 

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Wiestal: 47.754400, 13.176690

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Wiestal, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann. Ein weiterer Klick auf das große Foto wechselt in das Album Wiestal.

 

 

Javascript is required to view this map.

 

 

Syndicate content