Skip to main content

Arabische Beduinen in der Nähe von Hurghada im Muhafazat al Bahr al Ahmar

Einer der schönsten Ausflüge in Hurghada ist der Besuch der Beduinen in der Wüste bei einer Jeep Safari. Ich vermute, dass südlich von Sekalla, speziell bei Reiseagenturen um das Grand Resort und das Grand Hotel, die meisten Jeep Safaris zum selben Beduinendorf bei 27º 2' 19.57" N, 33º 39' 14.62" W führen, also ruhig bei dem Reisebüro buchen, das den besten Preis hat.

Bei Ankunft erklärt der Reiseleiter, dass Fotografieren im Preis inbegriffen ist und man alles fotografieren darf. Die meisten Beduinen lassen sich auch gerne fotografieren, manche dürften aber vom täglichen Touristenrummel sehr genervt sein. Deutet man an, dass man ein Foto machen möchte, so  wurde dies immer freundlich gewährt. Ein bisschen Respekt und Verständnis für die muslimische Kultur sollte man natürlich schon mitbringen.

Die ungestellten Fotos sind natürlicher, aber nur mit langem Tele zu erreichen, das nach ein paar Stunden ziemlich viel feinen Staub abbekommt. Blitzt man nach Sonnenuntergang die Tänzer im Freien, wird man sehen, dass sehr viel Staub in der Luft ist, den man sonst gar nicht merkt. Objektiv wechseln sollte man im Freien daher besser unterlassen. Der beste Kompromiss könnte ein Superzoom sein.

Kicke auf das Foto der Diaschau um dieses Foto in groß zu sehen. Ein Klick auf das große Foto in meiner Galerie zeigt alle Fotos des Albums Beduinen in al Baḩr al Aḩmar.

 

Previous Dia 1/35 Next

 

GPS-Koordinaten des Fotospots Beduinen in al Baḩr al Aḩmar: 27.03877, 33.65406

Um eine noch detailreichere Ansicht zu erreichen, wechsle zur Satellitenansicht. Ein Klick auf die Markierung zeigt ein kleines Bild des Albums Beduinen in al Baḩr al Aḩmar, das man sich mit einem weiteren Klick groß in meiner Galerie ansehen kann.

 

 

Javascript is required to view this map.